Mahlanlagen / Zerkleinerer
< class="">
Wir bekommen alles fein

Die Mahlanlage dient dazu, unterschiedlichste Materialien zu zerkleinern. Dabei gelangt das Material über den Einfüllstutzen in die Maschine. Durch den Schneckenbaum wird das Material in Richtung Verdichterrohr und Aufreibkopf transportiert. Es wird zusammengepresst und dann im Aufreibkopf zerkleinert bzw. gemahlen.

Veränderung der Scheibe und des Abstandes zwischen den Scheiben kann das Endprodukt von fein gemahlen bis hin zur Flocke variieren. Durch zusätzliches Ausrüsten der Mahlanlage mit einem Ventilator kann das gemahlene Material zurück in den Produktionsprozess geblasen werden. Dies findet eine häufige Anwendung in der Mineralwolle produzierenden Industrie.

Merkmale

  • Vermahlung von Mineralwolle (Glaswolle, Steinwolle)
  • Feinvermahlung von Glas und Glasfasern
  • Zerkleinerung von Containerglas
Baugröße Mono (MA-M) Duo (MA-D)
Durchsatzleistung Glaswolle / Steinwolle 500 kg/h 1.000 kg/h
Druchsatzleistung Glasfasern    
     

Vorteile

  • hohe Standzeit durch verschleißfeste Konstruktion
  • wechselbare Mahlscheiben
  • Endfeinheiten 0-100 µm

Unterschiedliche Typen

  • Mono-Mahlanlagen
  • Duo-Mahlanlagen
  • Mono-Mahlanlagen mit automatischer Verstellung

Unser maßgeschneidertes Angebot für Ihre Anforderungen

// Mono-Mahlanlagen
// Duo-Mahlanlagen
// Mono-Mahlanlagen mit automatischer Verstellung

Copyright 2019 FAS Hansek GmbH & CO. KG
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.
Verstanden!