Härteofen-/ Kühlzonenfilter

Kühlzonen-/ Härtekammerfilter

Unsere Besten für das ganz Feine

Ein Kühlzonen-/ Härtekammerfilter dient zur Abscheidung von feinen Schwebstoffbetandteilen. Das Filtergehäuse besteht aus einzelnen Kammern mit mehreren Filtermatten. Der Zugang ist durch große Außentüren problemlos vorzunehmen und ermöglicht einen schnellen Wechsel der Filtermedien.

Merkmale

  • Reststaubgehalt:
  • Filtermedien: Mineralwollplatten
  • Volumenstrom: 20.000 - 40.000 m³/h
  • Absaugstelle: Härteofen Kühlzone
  • Beispiel Austrag: Transport- / Rohrschnecken
  • Filterwechsel kammerweise
  • Betriebstemperatur: 70°C / Rohgastemperatur max. 50°C

Vorteile

  • stabile Bauform dadurch hohe Standzeiten
  • durch modulare Bauweise beliebig erweiterbar

Beispiel:

Volumenstrom: 30.000 m³/h
Filterfläche: ca. 32 m²
Filtermedium: Mineralwollplatten aus Eigenproduktion
Betriebstemperatur: 70° C

Copyright 2020 FAS Hansek GmbH & CO. KG
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.
Verstanden!