Schneckenaustragsboden

Schneckenaustragsboden

Zerkleinert die entwässerte Mineralwolle

Der Schneckenaustragsboden dient dazu entwässerte Mineralwolle aus der Duo-Entwässerungsschnecke zu zerkleinern. Dort wird die entwässerte Mineralwolle in den Schneckenaustragsboden durch den Trichter aufgegeben. Durch 3 Schnecken wird das Material vorzerkleinert und anschließend zur Mahlscheibe gefördert. Dort findet die Hauptzerkleinerung statt, dabei wird das Material durch zwei Aufreibscheiben zerkleinert und nach unten ausgetragen.

Aufgabegut

  • Mineralwolle lose und in Bruchstücken (z.b. nach der Entwässerung aus der Duo-EWS)
  • Feuchtigkeit ca. 15-25%

Merkmal

  • bei kontinuierlichem Betrieb 1.000 kg/h

Vorteile

  • robuste Bauweise
  • hohe Standzeiten durch verschleißfeste Konstruktion
Copyright 2020 FAS Hansek GmbH & CO. KG
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.
Verstanden!